> > Konferenz zu Photovoltaikausschreibungen in Deutschland und Frankreich

Konferenz zu Photovoltaikausschreibungen in Deutschland und Frankreich

Solarenergie

La Défense/Paris


Das Deutsch-französische Büro für die Energiewende veranstaltete am 22. März in Paris/La Défense eine Konferenz zu folgendem Thema:

Photovoltaikausschreibungen in Deutschland und Frankreich


Etwa 90 Teilnehmer, vor allem politische Entscheider sowie Vertreter von Verbänden und Unternehmen der französischen und deutschen Photovoltaikbranche sind im Rahmen dieses deutsch-französischen Erfahrungsaustausches zusammengekommen, um gemeinsam über Änderungen des französischen und deutschen Rechtsrahmens bezüglich der Photovoltaikausschreibungen zu diskutieren.

Die Konferenz hat sich der Ausgestaltung der Ausschreibungen, ihrer Umsetzung und den Folgen für die künftige Entwicklung von Photovoltaikprojekten gewidmet. Dabei wurden insbesondere auch die Verfügbarkeit von Flächen und Beteiligungsmöglichkeiten der Bürger thematisiert.

Begrüßung

Sven Rösner
Geschäftsführer
Deutsch-französisches Büro für die Energiewende (DFBEW)

Download
Mitgliedern vorbehalten

I. PHOTOVOLTAIKAUSSCHREIBUNGEN:
AKTUELLER RECHTSRAHMEN UND SEINE WEITERENTWICKLUNG

Die Umstellung auf Ausschreibungen mit dem EEG 2017 und ihre Öffnung für Nachbarstaaten

Dr. Karin Freier
Leiterin des Referats „Erneuerbare Energien im Stromsektor“
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Die neuen Ausschreibungen in Frankreich und der Eigenverbrauch von Solarstrom

Cédric Bozonnat
Stellvertretender Leiter des Referats „Erneuerbare Energien“, Referent für Solarenergie
Französisches Ministerium für Umwelt, Energie und Meeresangelegenheiten (MEEM)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Start einer Projektausschreibung für den Eigenverbrauch von Solarstrom in der Region Okzitanien

Wilfried Hachet
Referent für Erneuerbare-Energien-Projekte,
Referat „Klima-, Energie- und Abfallplan“
Region Okzitanien

Download
Mitgliedern vorbehalten

Panel I

Nutzungskonkurrenzen: Wie kann die Flächenkulisse mit den nationalen Photovoltaik-Ausbauzielen in Einklang gebracht werden?

  • Dr. Florian Valentin, Rechtsanwalt und Partner, Anwaltskanzlei vonBredow Valentin Herz
  • Corinna Klessmann, Principal Consultant, Ecofys
  • Davide Pacheco, Project Management Office Manager division Europe and Asia bei Voltalia, frz. Verband für erneuerbare Energien (SER)

Download
Mitgliedern vorbehalten

- Fortsetzung des Audio-Mitschnitts -

Download
Mitgliedern vorbehalten

II. BÜRGERBETEILIGUNG
ALS BEITRAG ZUM PHOTOVOLTAIKAUSBAU

Die Bürgerbeteiligung im Rahmen der deutschen PV-Ausschreibungen:
Rückschlüsse aus der PV-Pilotausschreibung und Vorgaben des EEG 2017


Dr. Philipp Leander Wolfshohl
Referent im Referat „Erneuerbare Energien“
Bundesnetzagentur (BNetzA)

Download
Mitgliedern vorbehalten


Bürgerfinanzierung: bisherige Erfahrungen und Bestimmungen der französischen PV-Ausschreibungen

Laure Verhaeghe
Mitbegründerin
Lendosphere

Download
Mitgliedern vorbehalten

Panel II

Finanzielle und materielle Präqualifikationskriterien in den deutschen und französischen Ausschreibungsverfahren: Wie kann eine Beteiligung der Bürger gewährleistet werden?

  • Tobias Kelm, Fachgebiet Systemanalyse, Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW)
  • Jan Knaack, Senior Projektmanager Internationales und Forschung, Bundesverband Solarwirtschaft (BSW-Solar)
  • Thomas Duffes, Leiter des Büros für erneuerbare Energien und Energiemanagement, Amorce
  • Nicolas Rochon, Präsident von Rgreen Invest, Verwalter und Koordinator der Arbeitsgruppe zur Finanzierung beim frz. Fachverband für Solarenergie (Enerplan)

Download
Mitgliedern vorbehalten

III. WEITERENTWICKLUNG
DES RECHTSRAHMENS AUS EUROPÄISCHER PERSEPKTIVE

Der Platz der erneuerbaren Energien im „Clean Energy Package“ der EU-Kommission

Jan Steinkohl
Referent, Abteilung „Renewables and CCS policy“,
Generaldirektion für Energie
Europäische Kommission

Zurück zu den Veranstaltungen

Diese Webseite verwendet Cookies. Weiterlesen …